ApplePay Casinos & Wettanbieter 2022

ApplePay ist eine der modernsten Zahlungsmethoden für Casino- und Sportwetten-Fans. Die Zahlungsoption aus dem Hause Apple überzeugt mit einer rasanten Zahlungsabwicklung und sofortigen Gutschrift auf dem Spieler- oder Wettkonto. Darüber hinaus gelten die Zahlungen mit ApplePay als überdurchschnittlich sicher.

Bester Apple Pay Casino & Wettanbieter Bonus

Anbieter Bonus Bonus Art Bonus Code
Bets.io Casino Bonus
Bonus: bis zu 20% Cashback
2 mal eingelöst
bis zu 20% Cashback Cashback
hot
hot
bet365 Angebotscode
Bonus: 100% bis 100€
131 mal eingelöst
100% bis 100€ Neukundenbonus
hot
hot
Platin Casino Bonus
Bonus: 250€+100FS
918 mal eingelöst
250€+100FS Bonuspaket

Wie funktioniert ApplePay im Casino?

ApplePay kann im Casino nur genutzt werden, wenn der Spieler ein Apple-Gerät und eine Kreditkarte besitzt. Die Kreditkarte wird mit der Wallet-App auf dem Endgerät verbunden und anschließend für die Zahlungen verwendet.

Wie genau die Abwicklung mit ApplePay im Casino funktioniert, variiert von Anbieter zu Anbieter. Unterschiede gibt es unter anderem bei den Mindestbeträgen und maximalen Beträgen für die Einzahlungen.

Darüber hinaus kann es sein, dass einige Casinos Gebühren für die Zahlungen mit ApplePay verlangen, während andere Anbieter auf diese verzichten.

Anleitung

  • Spielerkonto eröffnen oder in dieses einloggen
  • Kassenbereich für die Einzahlungen aufrufen
  • ApplePay als Zahlungsmethode festlegen
  • Einzahlungsbetrag festlegen
  • Schritten des Zahlungsanbieters folgen

ApplePay Bonus im Casino

Für die meisten Bonusangebote in den Online Casinos kann ApplePay bedenkenlos genutzt werden. Die Zahlungsabwicklung basiert hier auf dem gleichen Prinzip wie bei den Kreditkarten.

Solange diese nicht in den Bonusbedingungen ausgeschlossen werden, ist auch die Zahlung mittels ApplePay möglich. Jeder Spieler sollte die Bonusbedingungen vor der Aktivierung genauestens unter die Lupe nehmen.

Hier steht auch geschrieben, welche Anforderungen für die Auszahlung des ApplePay Bonus erfüllt werden müssen.

Wie funktioniert ApplePay beim Wettanbieter?

Bei den Wettanbietern funktioniert ApplePay nahezu immer identisch. Genau wie in den ApplePay Casinos, kann es auch bei den Buchmachern Unterschiede im Mindest- oder Maximalbetrag geben.

Einzahlungen sind bei den meisten Wettanbietern ab einem Betrag von zehn Euro möglich. Andere Anbieter setzen die Hürde etwas höher oder auch niedriger an. Darüber hinaus müssen alle Sportwetten-Fans darauf achten, ob für die Zahlungen möglicherweise Gebühren erhoben werden.

In der Regel ist dies nicht der Fall. Ausnahmen bestätigen die Regel aber bekanntlich.

Anleitung

  • Wettkonto eröffnen oder in dieses einloggen
  • Zahlungsbereich für die Einzahlungen aufrufen
  • ApplePay als Zahlungsmethode wählen
  • Einzahlungsbetrag bestimmen
  • Schritten des Zahlungsanbieters folgen

ApplePay Bonus beim Wettanbieter

Wer sich einen ApplePay Bonus beim Wettanbieter sichern möchte, sollte unbedingt einen Blick auf die zugelassenen Zahlungsmethoden werfen. Es kann bei einem Einzahlungsbonus sein, dass bestimmte Zahlungsoptionen von der Teilnahme ausgeschlossen werden.

ApplePay gehört zwar nur in den seltensten Fällen zu den ausgeschlossenen Methoden. Dies kann jedoch vorkommen.

Ist ApplePay sicher?

ApplePay ist eine der sichersten Zahlungsmethoden auf dem Markt. Hinter der Zahlungsmethode steckt ein ausgeklügeltes System von Apple. Dieses erstellt für jede Transaktion eine vollkommen individuelle Nummer, die ähnlich wie eine Kreditkartennummer behandelt wird.

So ist es möglich, die Zahlungen vollkommen ohne die Angabe von eigenen Kreditkarteninformationen abzuwickeln. Da diese nicht übertragen werden müssen, haben Dritte auch keine Chance, auf diese Informationen zuzugreifen.

Vor- und Nachteile von ApplePay

ApplePay bringt bei der Nutzung in den Online Casinos oder beim Wettanbieter zahlreiche Vorteile mit sich. So erfolgt die Gutschrift aller Einzahlungen auf dem Spielerkonto umgehend.

Selbst für kurzfristig geplante Spielrunden oder Wettmöglichkeiten eignet sich das Zahlungssystem damit bestens. Zusätzlich sind die Zahlungen mit ApplePay denkbar sicher, da keinerlei private Informationen von dir gespeichert werden.

Die Verbreitung von ApplePay nimmt zudem spürbar zu, so dass in immer mehr Casinos und bei immer mehr Buchmachern auf den Zahlungsdienst zurückgegriffen werden kann. Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass du mit ApplePay Bonusangebote meistens problemlos aktivieren kannst und zudem nur in Ausnahmefällen Gebühren erhoben werden.

Ein Nachteil existiert vor allem für alle, die kein Apple-Gerät besitzen. Nur mit diesen ist der Zahlungsdienst nämlich verfügbar.

  • Sofortige Gutschrift aller Einzahlungen auf dem Spielerkonto
  • Keine Weitergabe von persönlichen Daten
  • ApplePay wird von immer mehr Online Casinos und Wettanbietern akzeptiert
  • In den meisten Fällen keine Gebühren für Zahlungen mit ApplePay
  • ApplePay kann genutzt werden, um Bonusangebote zu aktivieren
  • Verfügbar nur für Spieler mit einem Apple-Gerät

Mit ApplePay ein- und auszahlen?

Die Zahlungsabwicklung mit ApplePay ist grundsätzlich bei Ein- und Auszahlungen möglich. Es gibt jedoch Unterschiede zwischen den einzelnen Kreditkarten, die im Wallet hinterlegt werden.

Wer etwa eine Mastercard für die Zahlungsabwicklung verwendet, kann keine Auszahlungen mit dieser durchführen. Anders sieht es aus, wenn es sich bei der hinterlegten Kreditkarte im Wallet um eine Kreditkarte von Visa handelt.

Fallen Gebühren an?

Die meisten Online Casinos und Wettanbieter verzichten auf Gebühren, wenn die Kunden Ein- und Auszahlungen mit ApplePay durchführen. Ohnehin sind gerade die Einzahlungsgebühren eine echte Seltenheit.

Auszahlungsgebühren werden häufiger erhoben als Einzahlungsgebühren. Der Großteil der Branche verzichtet jedoch auch auf diese.

Beste ApplePay Alternativen

Neben ApplePay kommen für die Zahlungsabwicklung beim Online Wettanbieter oder im Online Casino zahlreiche weitere Optionen in Frage. Eine der beliebtesten Alternativen ist die Paysafecard.

Hierbei handelt es sich um eine Wertkarte, die an Tankstellen oder im Supermarkt erworben werden kann. Einzahlungen bis zu einer Summe von 50 Euro können vollkommen anonym und nur durch Angabe einer 16-stelligen PIN durchgeführt werden.

Für Zahlungen über 50 Euro ist ein kostenloses Konto beim Dienst MyPaysafecard erforderlich.

Sollte ApplePay bei einem Anbieter nicht zur Verfügung stehen, können die Kunden auch auf die Zahlungen mit der Kreditkarte ausweichen. Diese sind bei jedem Anbieter verfügbar.

Der Nachteil im Vergleich zu ApplePay ist dabei die Tatsache, dass alle Zahlungsdetails bei der Transaktion angegeben werden müssen. Sofort gutgeschrieben wird der Einzahlungsbetrag aber auch bei den Kreditkarten.

Noch modernere Alternativen sind die zahlreichen Krypto-Coins wie der Litecoin, Bitcoin oder Ethereum. Diese ermöglichen eine sofortige Abwicklung der Zahlungen und gelten zudem aufgrund ihrer technischen Rahmenbedingungen als sichere Optionen.

Im Vergleich zu ApplePay, den Kreditkarten oder der Paysafecard sind die Kryptowährungen aber noch nicht ganz so stark auf dem Markt verbreitet.

Casinos und Wettanbieter mit ApplePay – FAQ

Was kostet die Nutzung von ApplePay?

Die Nutzung von ApplePay ist gebührenfrei möglich und der US-Konzern verlangt keine Gebühren oder Kommissionen. Allerdings kann es sein, dass für die Nutzung von ApplePay bei einem Wettanbieter oder im Online Casino Gebühren erhoben werden. Im Kassenbereich des Anbieters werden die Kunden über diese Gebühren aufgeklärt.

Wie lange dauert die Einzahlung mit ApplePay?

Die Einzahlung mit ApplePay dauert lediglich wenige Augenblicke. Alle Einzahlungen werden innerhalb von wenigen Sekunden auf dem Spielerkonto gutgeschrieben und stehen sofort zur Verfügung.

Warum ist ApplePay im Online Casino besonders sicher?

Mit ApplePay können im Online Casino Zahlungen ohne die Angabe von persönlichen Daten abgewickelt werden. Die eigene Kreditkartennummer wird nicht übermittelt, sondern durch eine virtuelle Kreditkartennummer ersetzt. Somit droht keine Gefahr durch Dritte.

Kann ich mit jedem Smartphone mit ApplePay beim Wettanbieter zahlen?

Für die Zahlungsabwicklung bei einem ApplePay Wettanbieter ist ein Endgerät von Apple erforderlich. Bislang ist das Wallet von Apple nicht mit Android-Geräten oder den Geräten mit anderen Betriebssystemen kompatibel.

Wie funktioniert die Einzahlung im ApplePay Casino?

Für die Einzahlung im ApplePay Casino wird eine einmalige und virtuelle Kreditkartennummer erzeugt. Mit dieser virtuellen Nummer wird die Zahlung wie bei einer klassischen Kreditkarte abgewickelt. Der eingezahlte Betrag steht sofort auf dem Spielerkonto zur Verfügung, eine Weitergabe von sensiblen Kreditkarteninformationen erfolgt nicht.