Perfect Money Casinos & Wettanbieter 2022

Immer häufiger werden Geschäfte im Internet abgewickelt. Klassische Zahlungsmethoden stoßen da schnell an ihre Grenzen. Genau für diese „Lücke“ wurde das Angebot von Perfect Money ins Leben gerufen. Obwohl das Angebot speziell in der jüngeren Vergangenheit prominenter geworden ist, existiert der Service schon seit mehr als zehn Jahren.

Mittlerweile greifen auch immer mehr Spieler auf Perfect Money im Casino oder bei einem Wettanbieter zurück. Im Folgenden verraten wir alles, was über die Zahlungen mit dem Payment-Provider von Bedeutung ist.

Bester Perfect Money Casino & Wettanbieter Bonus

Anbieter Bonus Bonus Art Bonus Code
exclusive
exclusive
Beem Casino Bonus
Bonus: 15 Gratis Spins +
bis zu 900€ +
150 Freispiele
60 mal eingelöst
15 Gratis Spins +
bis zu 900€ +
150 Freispiele
Einzahlungsbonus
exclusive
exclusive
22Bet Bonus
Bonus: 100% bis 122€
101 mal eingelöst
100% bis 122€ Neukundenbonus

Mit Perfect Money im Casino einzahlen

Die Einzahlungen im Perfect Money Casino lassen sich einfach abwickeln. Die Grundvoraussetzung ist vorhandenes Guthaben auf dem Konto von Perfect Money. Ist dieses vorhanden, können sich Spieler im nächsten Schritt in ihr Spielerkonto im Online Casino einloggen.

Hier wird der Kassenbereich aufgerufen und Perfect Money als Zahlungsmethode bestimmt. Festlegen musst du zusätzlich den gewünschten Einzahlungsbetrag. Wichtig: Jedes Casino stellt unterschiedliche Zahlungsbedingungen auf. E

s kann also sein, dass je nach Anbieter ein bestimmter Mindestbetrag und ein bestimmtes Limit für die Zahlungen beachtet werden müssen. Auch wenn die meisten Online Casinos zudem drauf verzichten, könnten theoretisch auch Gebühren für die Zahlungen erhoben werden.

Anleitung

  • Login in das Spielerkonto im Casino
  • Aufrufen des Kassenbereichs und der Einzahlungssektion
  • Perfect Money als Zahlungsmethode festlegen
  • Gewünschte Einzahlungssumme bestimmen
  • Einzahlung über das Konto bei Perfect Money abwickeln

Perfect Money Gebühren

Bei allen Zahlungsanbietern im Internet kann es sein, dass auf Seiten der Online Casino Gebühren für die Transaktionen erhoben werden. Auch bei Perfect Money ist dies möglich. In der Regel verzichten die Online Casinos aber auf derartige Zusatzkosten für ihre Spieler.

Wer Perfect Money nutzt, muss möglicherweise dennoch ein paar Gebühren durch den Zahlungsdienst selbst beachten. Wird eine Auszahlung von Perfect Money auf das eigene Bankkonto abgewickelt, fällt eine Gebühr von 50 Euro und zusätzlichen drei Prozent der Auszahlungssumme an. Wiederum gebührenfrei ist es möglich, das eigene Konto bei Perfect Money mit einer Banküberweisung aufzuladen.

Wer mit einem Perfect Money Konto Geld zu einem anderen Konto im System schicken möchte, muss ebenfalls Gebühren einplanen. Für verifizierte und Premium-Konten liegt diese bei 0,5 Prozent der Zahlungssumme. Ist das Konto nicht verifiziert, werden 1,99 Prozent Gebühren erhoben.

Perfect Money – Hintergrund

Erst seit den letzten fünf bis zehn Jahren sind die Online-Zahlungsdienste so richtig auf dem Vormarsch. Die Erfolgsgeschichte von Perfect Money startet jedoch doch schon deutlich früher. Bereits im Jahre 2007 wurde das Zahlungsunternehmen gegründet.

Über mehrere Krisen hinweg konnte sich der Anbieter in der Finanzbranche behaupten und so seinen Einfluss maßgeblich erhöhen. Mehr als zehn Millionen Nutzer setzen laut Angaben des Unternehmens auf die Zahlungsdienste, hinzukommen weit mehr als 50.000 Unternehmen. Der Kundenkreis erstreckt sich dabei über alle Kontinente unserer Erde.